Zuluftelemete

Zuluftelemete

AMI

AMIDas Zuluftelement AMI besteht aus:

  • äußere Regenschutzhaube mit Insektengitter;
  • Innenteil zur Regelung der Zuluftmenge.

 

 

Immobilien

Luftdurchfluss:
Bei offenstehender Klappe hängt die Zuluftmenge von der Druckdifferenz innerhalb und außerhalb des Raums ab. Die maximale Kapazität des Zuluftelements beträgt 22 m³/h. Wird der Maximalwert überschritten, schränkt eine im Inneren des Zuluftelements befindliche Klappe den Luftstrom ein. Bei geschlossener Klappe hingegen, liefert das Zuluftelement eine minimale Luftmenge, das sind 5 m³/h.
Die durch das Zuluftelement strömende Außenluft wir nach oben über den Aufenthaltsbereich gerichtet, um die Benutzer vor Zugluft und Unbehagen zu bewahren.

Akustische Eigenschaften:
− Die Schallpegeldifferenz Dn,e, beträgt bei offenem Zuluftelement 37 dB(A).

Funktionsweise

Selbstregelnd. Die Menge der zugeführten Luft ist abhängig von der Druckdifferenz innerhalb und außerhalb des Raums. Dies geschieht bis zu einem Druckdifferenzniveau, bei dem die Maximalkapazität des Zuluftelements erreicht wird. Bei einem weiteren Anstieg schränkt eine Klappe die Luftzufuhr ein. Eine solche Situation kann beispielsweise durch einen Windstoß verursacht werden. Es besteht die Möglichkeit, die Zuluftmenge durch schließen der Klappe auf ein Minimum einzuschränken.

Färbung

RAL-Farben: weiß (RAL 9003), Auburn (RAL 8017), Eiche (RAL 8001), Anthrazit (RAL 7016) kann in jeder RAL-Farbe lackiert werden.

AMO

Das Zuluftelement AMO besteht aus:

  • äußere Regenschutzhaube mit Insektengitter;
  • Innenteil zur Regelung der Zuluftmenge.

AMA

AMADas Zuluftelement AMA besteht aus:

  • äußere Regenschutzhaube mit Insektengitter;
  • Innenteil zur Regelung der Zuluftmenge.

 

 

Immobilien

Luftdurchfluss:

Bei offenstehender Klappe hängt die Zuluftmenge von der Druckdifferenz innerhalb und außerhalb des Raums ab. Die maximale Kapazität des Zuluftelements beträgt 19 m³/h. Wird der Maximalwert überschritten, schränkt eine im Inneren des Zuluftelements befindliche Klappe den Luftstrom ein. Bei geschlossener Klappe hingegen, liefert das Zuluftelement eine minimale Luftmenge, das sind 4 m³/h.
Die durch das Zuluftelement strömende Außenluft wir nach oben über den Aufenthaltsbereich gerichtet, um die Benutzer vor Zugluft und Unbehagen zu bewahren.

Akustische Eigenschaften:

Die Schallpegeldifferenz Dn,e, beträgt bei offenem Zuluftelement je nach verwendeter äußerer Schutzhaube:

Set: Zuluftelement AMA + Standardhaube − 41 dB(A),

Set: Zuluftelement AMA + Akustikhaube – 46 dB(A).

Funktionsweise:

Selbstregelnd. Die Menge der zugeführten Luft ist abhängig von der Druckdifferenz innerhalb und außerhalb des Raums. Dies geschieht bis zu einem Druckdifferenzniveau, bei dem die Maximalkapazität des Zuluftelements erreicht wird. Bei einem weiteren Anstieg schränkt eine Klappe die Luftzufuhr ein. Eine solche Situation kann beispielsweise durch einen Windstoß verursacht werden. Es besteht die Möglichkeit, die Zuluftmenge durch schließen der Klappe auf ein Minimum einzuschränken.

Färbung

RAL-Farben: weiß (RAL 9003)
kann in jeder RAL-Farbe lackiert werden.

EFR – Zuluftelement mit Präzisionseinstellung

Das Zuluftelement EFR besteht aus:

  • äußere Regenschutzhaube mit Insektengitter;
  • Innenteil zur Regelung der Zuluftmenge.

 

Das Zuluftelement 2MO besteht aus:

  • äußere Regenschutzhaube mit Insektengitter;
  • Innenteil zur Regelung der Zuluftmenge.

EMM – Feuchtegeführtes Zweistrom-Zuluftelement

EMM 5 koloryEMM Zuluftelemente bestehen aus:

  • äußere Regenschutzhaube mit Insektengitter;
  • Trägerplatte zur Befestigung des Zuluftelements am Fenster;
  • Innenteil zur Regelung der Zuluftmenge.

 

 

Immobilien

Luftdurchfluss: 5 − 29 m³/h.

Akustische Eigenschaften:
Die Schallpegeldifferenz Dn,e, beträgt bei offenem Zuluftelement je nach verwendeter Schutzhaube:

Set: Zuluftelement EMM + Standardhaube − 32 dB(A),
Set: Zuluftelement EMM + Akustikhaube – 38 dB(A).

Funktionsweise:

Automatisch gesteuert. Der Luftstrom ist abhängig vom Wasserdampfgehalt (relative Luftfeuchte) im Raum, d.h. von der Verunreinigung der Luft aufgrund von Tätigkeiten wie Waschen, Kochen, Trocknen usw. Steuersensor ist ein Polyamidstreifen, der bei Änderungen der relativen Luftfeuchte seine Länge verändert und dadurch die Öffnung der Durchlässe vergrößert oder verkleinert, wodurch die dem Raum zugeführte Luftströmung größer oder kleiner wird.

Die Zuluftelemente arbeiten im Bereich von 35 bis 70% relativer Feuchtigkeit. Ist die Raumfeuchte weniger oder gleich 35%, schließt das Zulufelement. Mit zunehmender Feuchte öffnet sich das Zuluftelement, bis es bei 70% oder mehr seine maximale Kapazität erreicht.

Die Zuluftelemente sin so konstruiert, dass die Außenluft mit dem Sensor nicht direkt in Berührung steht. Daher reagiert er auf die Bedingungen im Raum und nicht auf die Außenbedingungen

Das Zuluftelement lässt sich in einer Position sperren bei der ein konstanter minimaler Luftstrom erreicht wird.

Je nach Einbauart variiert Luftströmungsrichtung (vertikal nach oben oder diagonal).

Das Zuluftelement arbeitet ohne menschlichen Eingriff und benötigt keinen Stromanschluss.

Färbung

RAL-Farben: weiß (RAL 9003), Auburn (RAL 8017), Eiche (RAL 8001), grau (RAL 7045), Anthrazit (RAL 7016)